Informationen zur Schulpsychologie

Die Schulpsychologische Dienste (SPD) unterstützen die Schule in ihrem Bildungs- und Integrationsauftrag. Die Schulpsychologischen Dienste sind Ansprechpartner bei Fragen zur emotionalen, intellektuellen und sozialen Entwicklung und Förderung von Kindern und Jugendlichen im schulischen Kontext.

Die Schulpsychologischen Dienste sind offen zugänglich für Lehrpersonen, Eltern, Kinder und Jugendliche, für Fachpersonen aus der schulischen Förderung, für Behörden und für Fachstellen.

 

Sie bieten unentgeltlich an:

  • Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche

  • Schulpsychologische Abklärungen

  • Coaching und Beratung für Fachpersonen aus dem Schulbereich

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen

  • Öffentlichkeits- und Konzeptarbeit

 

Weitere vertiefende Informationen finden in den Dokumenten des Volksschulamtes

Quelle Website VSA.ZH.CH

Anmeldung beim Schulpsychologischen Dienst

Seit Sommersemester 2020 arbeiten alle KOFAS SPD nach einem einheitlichen Anmeldeprozess. Hier finden Sie die relevanten Informationen, wenn Sie ein Kind beim SPD anmelden wollen: